für 1 Pizza (ca. 30 cm)

1 flaches Fladenbrot (7-8mm dick, ca. 350 Gramm)
200 Gramm Ananas
2-3 Lauchzwiebeln
200 Gramm Doppelrahmfrischkäse
ca. 5 Esslöffel Milch
1/2-1 Teelöffel Curry, Salz, Pfeffer
100 Gramm Putenbrustaufschnitt
75 Gramm Bergkäse

Zubereitung

Schält als erstes die Ananas, schneidet dann den harten Strunk heraus und schneidet das Fruchtfleisch in Scheiben. Die Lauchzwiebeln werden geputzt, gewaschen und in Ringe geschnitten. Rührt dann den die Milch und den Frischkäse glatt und schmeckt alles mit Salz, Pfeffer und Curry ab. Streicht die Masse auf das Fladenbrot und verteilt die zerpflückte Putenbrust, die Ananas und die Lauchzwiebeln darauf. Bevor die Pizza bei 200°C Umluft, ebenfalls auf einem Backpapier, für 7-10 Minuten in den Backofen kommt, muss nur noch der Käse darüber verrieben werden.

Welchen Wein zu der Puten-Ananas-Pizza?

Für einen doch recht stolzen Preis von etwa 13 Euro zwar etwas teurer aber hervorragend zu Pizza Hawaii passend ist der Marinali Rosso, Venetien, Villa Sandi mit seinem 2006er Jahrgang ein sehr guter Begleiter dieses Gerichts. Der Rotweincuvée, der 12 Monate im Holzfass lagerte, zeigt neben seiner tiefdunklen, rubinroten Farbe, Aromen von feinen Kräutern, Vanille und dunklen Beeren.

Tags: , ,

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>