Für 4 Portionen

100 Gramm geriebener Käse
1 Zucchini
2 Knoblauchzehen
1 Packung Pizzateig
4 EL Tomatenmark
1 EL Zucker
Salz
Pfeffer
3 große Zweige Rosmarin

Zubereitung

Als erstes die Zucchini in Würfel schneiden und dann den Knoblauch zubereiten. Rosmarin fein hacken. Pizzateig auftauen lassen und ausrollen.

Danach das Tomatenmark mit Zucker, Salz, Pfeffer und Rosmarin glatt rühren und auf den Pizzateig verteilen. Dazu dann die Zucchiniwürfel sowie den Käse geben. Den Teig dann in 2 cm breite und 15 cm lange Streifen schneiden und zu schnecken aufrollen. Danach wieder mit Käse bestreuen. In einem Ofen dann von unten bei 200 Grad 25 Minuten lang backen lassen.  Kann kalt oder warm serviert werden.

Welcher Wein passt zu Pizzaschnecken?

Es wird ein leichter Sommerwein empfohlen. Dies kann ein italienischer Chardonnay Veneto IGT sein. Mit Aromen von reifem Pfirsich wirkt er sehr samtig und abgerundet am Gaumen. Mit seinem leichten Alkoholgehalt ist er für runde 5 Euro im Handel zu erhalten. Alternativ kann auch ein Bardolino DOC gewählt werden. Ebenfalls mit einem geringen Alkoholwert ausgestattet, ist er ein sehr leichter, würziger und aromatischer Rotwein für die warme Zeit des Jahres. Auch er ist für circa 5 Euro zu erwerben.

Tags: , ,

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>