Alex on Januar 18th, 2011

für 4 Personen

8 Schweinefilet-Medaillons (à ca. 60 Gramm)
16 Baconscheiben
2-3 Esslöffel Senf
2 geschälte Schalotten
300 Gramm Pfifferlinge
Öl
200 Gramm Sahne
Salz und Pfeffer
150 Gramm geriebener Käse

Zubereitung

Da die Schweinefilets einen Baconmantel bekommen sollen, werden sie zu Beginn mit je zwei Baconscheiben umwickelt und anschließend mit Senf bestrichen. Zudem putzt ihr die Schalotten und die Pfifferling und schneidet die Schalotten in feine Würfel.

In einer beschichteten Pfanne wird das Öl gut erhitzt. Bratet die Medaillons von beiden Seiten gut an und verteilt sie anschließend auf 4 kleine Auflaufformen. In dem restlichen Bratfett dünstet ihr die Schalotten bis sie glasig sind und fügt anschließend die Pfifferlinge hinzu. Nach kurzer Zeit gebt ihr die Sahne und den übrigen Senf mit dazu und schmeckt alles mit Salz und Pfeffer ab.

Dann gebt ihr die Soße und die Pfifferlinge über die Medaillons und bestreut alles mit Käse. Das Gericht gratiniert anschließend bei 160° C Umluft für 15 Minuten.
Zum Garnieren eignet sich Petersilie.

Die Zubereitungszeit liegt bei etwa 30 Minuten.

Welcher Wein zum Schweinefilet mit Pfifferlingen in Senfrahm?

Für etwa 15 Euro bekommt man einen Malbec, Salta, Colomé aus dem Jahr 2008. Dieser trockene Rotwein aus Argentinien weißt eine intensive Aromatik aus Zimt, Schokolade, dunklen Beeren und vor allem Holunder auf. Am Gaumen offenbaren sich seidige Tannine und eine gute Struktur. Das Weingut ist für seine internationalen Spitzenweine bekannt.

Etwas günstiger und aus Deutschland ist ein 2008er Spätburgunder der Winzergenossenschaft Mayschoß erhältlich. Der ebenfalls trockene Rotwein ist im Barrique gereift und weißt intensive Hauptaromen von Trockenpflaumen, Toast und Kirschen auf. Zu haben ist er für etwa 8 Euro.

Tags: , , ,

Alex on Januar 7th, 2011

Vini d’Italia 2011 von Gambero Rosso ist mit dem deutschen Gault Millau vergleichbar. Jährlich sind alle Winzer gespannt wie ihr Weingut und vor allem ihre Weine abschneiden konnten. In der umfangreichsten Ausgabe die es je gab werden im Vini d`Italia 2011 über 2350 Produzenten sowie 20000 Weine besprochen, bewertet und kritisiert. Nach dem Krisenjahr ist man in Italien gespannt welche Weine sich in Szene setzen konnte und wer die Höchstauszeichnung, die 3 Weingläser, erhalten konnte. Wer sich zu einem romantischen Dinner etwas einmalig Gutes leisten will, der bedient sich dieser kleinen Übersicht der ausgezeichneten italienischen Weine aus dem Vini d’Italia 2011.


Viele Flaschen

Bester Weißwein: Köfererhof – Südtiroler Sylvaner 2009 R

Bester Rotwein: Biondi Santi – Brunello di Montalcino Riserva 2004

Bester Dessertwein: Fattoria Zerbina – Albana di Romagna Passito AR Riserva 2006

Bestes Preis-/Qualitätsverhältnis: Pievalta – Verdicchio dei Castelli di Jesi Classico Superiore 2009

Bester Spumante: Le Marchesine – Franciacorta Brut 2005 Secolo Novo

Tags: , , , , ,

Alex on Januar 4th, 2011

für 6 Personen:

400 Gramm tiefgefrorenes Kabelbaufilet
1 Bund Dill
1 Beutel Fix für “Wiener-Schnitzel”
1 Esslöffel Zitronensaft
2 Eier
2 geschälte Zwiebeln
2-3 Esslöffel Rapsöl
6 Hotdog-Brötchen
einige Salatbläter
6 Esslöffel Dänischer Gurkensalat
6 Teelöffel Remoulade
6 Teelöffel Tomatenketchup

Zubereitung

Im ersten Teil der Zubereitung lässt ihr das Filet antauen und hackt es vorsichtig in kleine Würfel. Zu unserem Fisch wird nun der Beutel Fix für “Wiener-Schnitzel” gegeben, der mit Dill, Saft und Eiern vermischt wird. Im nächsten Schritt legt ihr die Frikadellen in die von euch gewünschte Form. Nebenbei könnt ihr die Zwiebeln schon mal in Ringe schneiden. Nun bratet ihr die Frikadellen in der mit Öl vorgeheizten Pfanne an und gebt nach fünf Minuten die Zwiebeln dazu. Nachdem die Frikadelle in Ruhe gebraten wird, sollten die Brötchen aufgeschnitten werden um die Zutaten aufzulegen. Die untere Hälfte mit je 1-2 Salatblättern belegen, darauf die Frikadelle geben, den Gurkensalat, Zwiebeln, 1 Teelöffel Remoulade, sowie den Ketchup geben. Fertig ist ein leckerer Snack für Zwischendurch.

Die Zubereitungszeit liegt bei 30 Minuten.

Welcher Wein passt zum Frischfrikadellen-Hotdog?

Wenn schon preiswert gegessen wird, sollte auch der Wein preiswert sein. Zu einer Frischfrikadelle empfehle ich einen Pleno Viura Blanca Navarra, Brana Vieja aus dem Jahr 2009. Er zeigt sich leicht und frisch, was sich perfekt zu diesem Gericht ergänzt. In der Nase zeigt sich eindeutig seine Frische und Fruchtigkeit die sich weiterführt und zwar im Mund. Dort erkennt man eindeutig seine Herkunft und er erfreut uns als unkomplizierten Sommerwein. Ich empfehle ihn gekühlt zu trinken.

Tags: , , ,

Alex on Januar 3rd, 2011

für 4 Personen

1 Bataviasalat
250 Gramm Champignons
400 Gramm Kohlrabi
1 unbehandelte Limette
1 Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe
3 Esslöffel Sesamöl
Jodsalz
Pfeffer aus der Mphle
400 Gramm Bio Lachsfilet
250 Gramm Naturjoghurt

Zubereitung

Zu Beginn solltet ihr den Salat zerteilen, waschen und trockenschütteln. Achtet immer darauf, dass der Salat wirklich absolut sauber ist. Die Champignons reibt ihr ab und schneidet sie in Scheiben. Wenn ihr das erledigt habt, mischt die Champignons unter und gebt noch die geschälten Kohlrabi dazu. Bei der Limette raspelt ihr die Schale ab und presst die Frucht aus.
Im zweiten Teil der Zubereitung wascht ihr die Petersilie, schüttelt es trocken und wenn ihr noch die zweite Hand frei habt schält ihr die Knoblauch ab. Beides mit 3 Esslöffel Saft und einem Esslöffel Öl mit dem Pürierstab zerkleinern und hoffen, dass eure Augen nicht tränen ;) . Bei der Vorbereitung des Lachs müsst ihr besonders aufpassen und darauf achten, dass ihr ihn nicht zu sehr würzt. Zunächst spült ihr den Lachs ab und schneidet ihn in breite Streifen. Daraufhin gebt ihr in die Pfanne ein wenig Öl und bratet darin für sechs Minuten den Lachs. Die Hälfte des Pesto verteilt ihr auf dem Lachs, wobei ihr die andere Hälfte des Pesto mit Joghurt verrührt und noch ein bisschen würzt. Zu guter Letzt mischt ihr den Salat mit dem selbstgemachten Dressing und serviert ihn mit dem Lachs. Ich hoffe es schmeckt!

Die Zubereitungszeit liegt bei etwa 40 Minuten.

Welcher Wein passt zu Lachs mit Limetten-Pesto auf Bataviasalat?

Zu einem leichten Salat mit Lachs passt wohl ein Rosé am besten. Empfehlen kann man einen 2009er Spätburgunder Rosé aus der Pfalz vom Weingut Reichsrat von Buhl. Er passt wie das Gericht perfekt zum Sommer und macht auch im Winter Lust auf mehr. Optisch könnten der Wein und der Salat ein Paar sein. Im Glas zeigt sich der Rosé in einer feinen Lachsfarbe. Die Aromen erinnern an Himbeeren und Erdbeeren, die perfekt zum Gericht harmonieren. Für 8,- € ist dieser Wein aus dem Traditionsgut zu haben und überzeugt wie immer durch seine Qualität und sein außerodentliche tolles Bukett. Für den gleichen Preis erhalten sie im Weinfachhandel auch die italiensche Option. Einen Prosecco Spumante La Robinia aus Venetien. Der Prosecco wird hauptsächlich als Apperitiv getrunken, der aber trotzdem sehr gut zu einem Salatgericht wie diesem passt. Seine harmonische und elegante Art macht diesen Norditaliener aus, der sich am Gaumen hauptsächlich durch seine dezente mineralische Note zeigt. Sein zarter Duft nach grünen Äpfeln und Zitrusfrüchten begeister die Nase. Ein absolutes Highlight!

Tags: , , , ,

Alex on Dezember 30th, 2010

FeuerwerkZum Geburstag von Tiger Woods möchte ich gerne ein Zitat dieses Ausnahmesportlers in meinen Blog nennen. „Ich messe den Erfolg nicht an meinen Siegen, sondern daran, ob ich jedes Jahr besser werde.“ Auch nächstes wollen wir uns stetig verbessern und ich hoffe ihr könnt mittlerweile schon einen Unteschied zu unseren Anfangspost erkennen. Mit neuen kreativen Ideen werden wir überraschen und versuchen euch neue Rezepte und einzigartige Weine schmackhaft zu machen.
Es gibt nur ein Ziel was ich mit diesem Beitrag verfolge, ich möchte ein riesengroßes Danke an alle Leser aussprechen! Ich wünsche allen eine berauschende Feier zu Silvester und hoffe, dass alle froh und munter in ein neues Jahrzehnt rutschen. Cheers!

Tags: ,

Alex on Dezember 21st, 2010

Nicht gerade wenige Seiten im World Wide Web – seien es Online-Auftritte von Zeitungen und Zeitschriften, Wein-Shops im Internet oder andere Blogs rund um das Thema Wein – zerbrechen sich dieser Tage die Köpfe, welcher Wein zu Weihnachten passt.

Auch wir von “Wein und Rezepte” können und wollen uns dieser Diskussion nicht entziehen. Also haben wir uns auf die Suche nach Antworten begeben.

Dabei stießen wir auf eine Forsa-Umfrage die uns in der Annahme bestätigte, dass die Weinfrage zu Weihnachten durchaus berechtigt ist. Demnach wollen mehr als 60 Prozent am Weihnachtsabend Wein trinken und lassen sich beim Kauf auch nur selten von den Nachwehen der Wirtschaftskrise ihre Kauflust vermiesen.

Wein und WeihnachtenWenn es dann aber darum geht den richtigen Wein für das Weihnachtsessen zu finden, wird es haarig. Schon oft haben wir darauf aufmerksam gemacht, dass nicht nur das bloße Fleisch oder der Fisch wichtig sind. Vor allem die Würze und die geschmacklichen Vorstellungen spielen eine Rolle. Wir wären jedoch nicht “Wein und Rezepte” wenn wir um den bekannten heißen Brei redeten. Daher geben wir im Folgenden 3 Weinempfehlungen ab. Danach gibt es aber auch ein paar allgemeine Tipps.

Wer zu Weihnachten Fisch auf dem Tisch mag, ist mit einem 2005 Grüner Veltliner „Hundsleiten“ vom Weingut Pfaffl gut beraten. Er besticht durch würzige, pfeffrige Noten und weist Aromen von Williamsbirnen und Quitte auf. Dabei wird er durch sein Mineralität und cremige  Säure unterstützt. Zu haben ist er für knapp 13 Euro.

Liebhaber vom Schweinefleisch können sich mit einem 2000er Château Castera Cru Bourgeois, Médoc einen Gefallen tun. Dieser französische Bordeaux weist Zwetschgenaromen und Aromen vom Barrique-Ausbau auf. Auch er ist für knapp 13 Euro zu haben.

Denjenigen, die bei der klassischen Weihnachtsgans bleiben, empfehlen wir einen 2004 Carmenère & Cabernet Sauvignon Errazuriz aus Chile. Für 9 Euro bekommt man diese saftig-fruchtige Cuvée mit toller Tanninstruktur.

Insgesamt kann man mit einem milden Rotwein zur Gans nicht viel falsch machen. Wenn das Weihnachtsessen würzig ist passt ein Côte du Rhône recht gut, wenn das Essen einen eher fruchtigen Charakter hat geht auch ein nicht allzu trockener Riesling.
Auch zur Weihnachtszeit sind der geschmacklichen Kreativität keine Grenzen gesetzt, jedoch sollte der Wein das Essen nicht Überstimmen.

Wir wünschen allen Lesern eine wunderschöne und besinnliche Weihnachtszeit mit den Lieben und ein glückliches Händchen bei der Wahl eurer Weihnachts-Weine.

Tags: , ,

Alex on Dezember 21st, 2010

für 4 Personen

Salz, weißer Pfeffer
450 Gramm Tiefkühl-Erbsen und -Karotten
1 Bund Schnittlauch
4 Rotbarschfilets (à ca. 150 Gramm)
Saft von einer Zitrone
4 Esslöffel Mehl
1 Ei (Größe M)
40 Gramm Butter und 10 Gramm Margarine
1 mittelgroße Zwiebel
2 Tassen Flocken-Püree-Pulver
Milch
geriebene Muskatnuss
Schnittlauch und Zitronenspalten

Zubereitung

Zu Beginn solltet ihr den Kohl putzen und längs halbieren. Lasst sie in etwas Salzwasser für ca. 5 Minuten garen und lasst sie danach gut abtropfen.

Die Rotbarschfilets solltet ihr ebenfalls waschen und trocken tupfen. Danach wird etwas Zitronensaft darüber geträufelt. Nun kommt die Panade. Mischt dafür etwas Salz und Pfeffer mit dem Mehl und verschlagt in einer zweiten Schüssel das Ei. Der Fisch wird zuerst in dem Mehl, dann im Ei gewendet.

In einer großen Pfanne erhitzt ihr die 40 Gramm Fett. Darin wird der Fisch von jeder Seite für etwa 3 Minuten angebraten. Kleiner Tipp für diejenigen die keine gut beschichtete Pfanne haben: Wendet den Fisch alle 30 Sekunden. Unterdessen schält ihr die Zwiebel und schneidet sie in Ringe. Der Fisch wird nach dem Braten warm gestellt und die Zwiebeln im noch heißen Bratfett gebräunt.

Das Püree wird wie auf der Packung beschrieben zubereitet und in dem kochenden Wasser verrührt. Auch hier ein paar Tipps: Nehmt kein neues Wasser, sondern das Wasser in dem ihr den Kohl gekocht habt, gebt ein bisschen von dem Bratfett mit hinzu und gebt neben der Milch auch noch etwas mittelscharfen Senf mit zum Püree. Weiterhin würzt ihr es mit Salz und Muskat.

Den Fisch richtet ihr mit dem Püree und den Zwiebeln an, der Schnittlauch und die Zitronen sind zum Garnieren.

Die Zubereitungszeit liegt bei etwa 25 Minuten.

Welchen Wein zum Rotbarschfilet in Eihülle?

Wer kennt nicht den Weinspruch “Fisch muss schwimmen und das kann er nur in Weißwein.”
Um uns diesem Trend zu widersetzen, ist unsere erste Empfehlung ein sanfter Rotwein. Der Coleccion Pinot Noir, Valle Cafayate, Michel Torino aus dem Jahr 2007, ein Argentinischer Rotwein, zeigt sich fruchtig, gut strukturiert und intensiv in seinen Aromen. Eine Vielzahl von Noten wird dem Genießer offenbart. Das Bouquet aus Veilchen, Himbeeren und einer erdigen Note wird am Gaumen durch Noten von Erdbeeren, Wildblumen und Mandeln unterstützt. Zur Hälfte ist dieser Pinot Noir im Barrique gereift. Er kostet etwa 8 Euro.

Um den Anhängern des Weinknigge gerecht zu werden gibt es auch noch eine Weißweinempfehlung.
Hierfür haben wir uns einen Forster Ungeheuer Riesling Kabinett vom Weingut Eugen Spindler aus der Pfalz ausgesucht. Der Jahrgang 2009 (2009 wird gerne als Jahrhundertjahrgang betitelt) bietet für etwa 10 Euro ausdrucksstarke, mineralische Noten, gepaart mit Aromen von Aprikose und Pfirsich. Zusätzlich punktet er durch seine reife Säurestruktur.

Tags: , ,

Alex on Dezember 16th, 2010

für 4 Personen

400 Gramm Bio-Entenbrust mit Haut
2 rote Zwiebeln
1 Bund Lauchzwiebeln
2 rote Paprika
2 gelbe Paprika
1 Esslöffel Olivenlöl
100 Milliliter Gemüsebrühe (Instant)
3-4 Esslöffel Sojasoße
Jodsalz
Pfeffer aus der Mühle
40 Gramm Cashewnüsse

Zubereitung

Eine kleine Abwechslung zum alljährlichen Fondue an Weihnachten oder Silvester wäre zum Beispiel ein leichtes Fleischgericht. Zur Vorbereitung spült Ihr zunächst das Fleisch ab und lässt es abtropfen. Nun schneidet Ihr die Entenbrust in kleine Würfel. Um mit ein wenig Vitamin C angeben zu können, wascht Ihr die Lauchzwiebeln gründlich und schneidet sie in kleine Würfel.
Nun kommen wir zum spannenderen Teil. In der Pfanne erhitzt Ihr das Öl ganz leicht und lässt darin das Fleisch knusprig braten. Nachdem die Ente nach euren Vorstellungen schön durchgebraten ist, nehmt ihr es heraus und gebt das Gemüse hinein um es widerum anuzubraten. Ihr löscht es mit Brühe ab und dünstet das Gemüse für ca. 10 Min in der Pfanne. Um unserem Gericht den letzten Schliff zu verleihen würzt ihr es mit Sojasoße, Salz und Pfeffer. Dem Fleisch noch ein paar Nüsse dazugeben und fertig ist ein einfaches und leckeres Mahl, dem nur noch der perfekt Wein zur Vollendung fehlt.

Die Zubereitunszeit liegt bei ca. 35 Minuten.

Welcher Wein passt zu Entenbrust mit Paprika und Cashewnüssen?

Wer in diesem Jahr etwas zu feiern hat und sich etwas ganz besonderes gönnen will, der macht sich zu diesem Gericht einen Colli di Rimini “Montepirolo” Emilia Romagna San Patrignano aus dem Jahre 2005 auf. Ein Spitzenwein von den Hügeln des Montepirolo bei Rimini, der sich auch Einiges kosten lässt. Für 68,00 € genießt man einen typischen Italiener, der extreme Dichte mit Eleganz und schöner Frucht verbindet. Seine Hauptaromen bestehen aus Cassis, Zedernholz und würzigen Kräutern. Nur ausgewählte Trauben werden für diesen außergewöhnlichen Wein verwendet, der viele Experten aus aller Welt überzeugen konnte. Wer also an Weihnachten oder Silvester auffallen will, der liegt mit dieser Wahl goldrichtig.

Tags: , , , ,

Alex on Dezember 10th, 2010

für 4 Personen

2 Zweige Rosmarin
4-5 Stiele Salbei
2 rote Chilischoten
2-3 Knoblauchzehen
1 Zitrone
Salz, Pfeffer, Zucker
8 Esslöffel Olivenöl
1 küchenfertiges Bio-Bauernhähnchen
500 Gramm Tomaten
1 Zwiebel
3 Esslöffel Balsamico-Essig
1-2 Esslöffel schwarze Oliven

Zubereitung

Für die Marinade werden zu Beginn die Kräuter gewaschen und getrocknet. Man kann sie im Ganzen lassen oder in kleine Stücke hacken – ganz wie es beliebt. Die Chilis sollten entkernt und klein gehackt werden. Wenn man es noch schärfer möchte, kann man sie mit den Kernen hacken. Der Knoblauch wird ebenfalls grob gehackt. Dann wird eine Zitrone gewaschen und getrocknet. Davon presst ihr eine Hälfte gut aus und schneidet den Rest in Stücke. Nun werden der Zitronensaft, Knoblauch, die Kräuter, Chili und Pfeffer mit 6 Esslöffel Öl verrührt.

Das Hähnchen wird halbiert und gut gewaschen. Nachdem ihr es mit der Marinade gründlich bestrichen habt, lasst ihr es für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen. Danach heizt ihr den Ofen auf 175°C Umluft vor und last das gesalzene Hähnchen mit der Hauptseite nach oben, für etwa 60-75 Minuten knusprig braten.

Während die Hähnchen braten, könnt ihr die Tomaten gründlich waschen und in Spalten schneiden. Ihr gebt dann klein gehackte Zwiebel mit Essig, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker in eine Schüssel und verrührt alles gründlich. Dann werden 2 Esslöffel Öl untergeschlagen und mit den Tomaten und Oliven vermischt.

Das fertige Hähnchen wird zerteilt und zusammen mit den Zitronenstücken und dem Salat serviert. Als Beilage empfiehlt sich Ciabatta-Brot.

Die Zubereitungszeit liegt bei etwa 90 Minuten, zuzüglich der Wartezeit.

Welchen Wein zum scharfen Hühnchen mit Tomatensalat?

Zu einem solchen Gericht wagen wir einen etwas teureren Wein und einen – sagen wir mal – bezahlbaren Wein zu empfehlen.

Ein australischer Wein namens The Factor, Barossa Valley, Torbreck aus dem Jahr 2003, bekam 97 Robert Parker Punkte und lässt sich seinen exklusiven Geschmack mit knapp unter 100 Euro vergüten.
Der Rotwein ist vollmundig und elegant. Die Hauptaromen sind Blaubeere, Pflaume und weißer Pfeffer während sich im Abgang eine feine Würze und mineralische Noten erkennen lassen. Er gilt als einer Australiens Topweine und ist im Barrique gereift.

Da zu Hühnchenfleisch aus Weißwein getrunken werden kann, ist unser zweiter Tipp ein Pinot Gris trocken aus der Pfalz vom Weingut Bernhart (VDP) 2008. Für knappe 12 Euro erhält man diesen frischen Grauburgunder mit Hauptaromen von Stachelbeere über gelben Apfel bis zur Banane.

Tags:

Alex on Dezember 6th, 2010

Als Blog, auf dem es neben Rezepten und dazu entsprechenden Weinempfehlungen auch Tipps mit auf den Weg gibt, fühlten wir uns genötigt, uns auch dem beliebten Problem des Rotweinfleckes anzunehmen.

Hier sind die Ergebnisse unserer Recherche bei Mutti und Omi ;)

wein splash 21. Weißwein kann gegen Rotwein helfen. Sherry und anderer klarer Alkohol haben ebenfalls eine reinigende Wirkung.
2. Gegen die Prise Salz können auch wir uns nicht verwehren. Salz scheint immer noch das Heilmittel No. 1 zu sein.
3. Bevor man das verschmutzt Kleidungsstück in die Waschmaschine gibt, empfiehlt es sich einen Spritzer Zitronensaft auf den Fleck zu geben.
4. Wenn das alles nicht hilft müssen die harten Methoden ausgepackt werden. Sie können das Kleidungsstück vor der nächsten Wäsche auch über nacht in Buttermilch einlegen. Hier ist zu bedenken ob der Preis der benötigten Buttermilch über dem Einkaufswert der Kleidung liegt…
5. Wenn alles nichts nutzt muss Glyzerin ran. Aber dabei ist selbstverständlich Vorsicht geboten.

Tags: ,